Leserbrief

Gemeinderat liegt richtig

Zum Leserbrief «Das Neo-Giesskannenprinzip», Ausgabe vom 4. Mai

Erwin Liemd, Hergiswil
Drucken
Teilen

Den Leserbrief von Fritz Renggli mit dem Titel «Neo-Giesskannenprinzip» halte ich für völlig daneben und er ist eine unberechtigte Kritik am Vorschlag des Gemeinderates, der allen Bürgern einen Gutschein von 500 Franken abgeben will.

Fritz Renggli unterstellt dem Gemeinderat, er wolle sich damit beliebt machen und es bringe ihm Wählerstimmen. Dabei geht es nicht primär um dieses «Bürgergeschenk», sondern darum, den Wirtschaftskreislauf anzukurbeln und dass das Geld in Hergiswil bleibt, was ja auch wieder Steuererträge generiert. Dass Fritz Renggli als ehemaliger CVP-Landrat zum Schluss auch noch die Gastronomie unseres Dorfes schlecht machen will, finde ich absolut verwerflich. Fazit: Der Gemeinderat hat in diesem Fall goldrichtig entschieden und für einmal etwas Sinnvolles getan für die Bürger, für das Hergiswiler Gewerbe, Gastgewerbe und für das Dorfleben.