Gemeindeversammlungen vom 19. Juni in Ennetbürgen abgesagt

Aufgrund der aktuellen Situation haben Gemeinde- und Kirchenrat beschlossen, die Gemeindeversammlungen abzusagen. Am 28. Juni findet für dringende politische Angelegenheiten aber eine Urnenabstimmung statt.

Drucken
Teilen

(mah) Die Gemeindeversammlungen von Ennetbürgen werden aufgrund der Coronapandemie vom 29. Mai 2020 abgesagt. Stattdessen wird eine Urnenabstimmung durchgeführt. Der Gemeinderat und der Kirchenrat haben sich laut Mitteilung der Gemeinde zu dieser Massnahme entschieden. Jeweils zwischen 100 und 180 Personen würden die Gemeindeversammlungen besuchen. Inwieweit das Versammlungsverbot bis Ende Juni gelockert wird, sei zum heutigen Zeitpunkt aber immer noch ungewiss, heisst es als Begründung für den Entscheid.

Der Regierungsrat habe den Gemeinden deshalb mehrere Varianten zur Behandlung ihrer politischen Geschäfte während der Corona-Pandemie zur Auswahl gegeben. Darunter fällt auch die Möglichkeit, Sachgeschäfte einer Urnenabstimmung zu unterbreiten.

Da in Ennetbürgen wichtige Entscheide über Sachgeschäfte anstehen, welche nicht auf einen späteren Termin verschoben werden sollten, haben der Gemeinderat und der Kirchenrat beschlossen, die Frühjahrsgemeindeversammlungen 2020 definitiv abzusagen. Stattdessen wird am Sonntag, 28. Juni 2020, an der Urne über vier Vorlagen der Politischen Gemeinde und der Römisch-Katholischen Kirchgemeinde abgestimmt. Damit wird eine höhere Planungssicherheit erreicht, denn alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger können über die Vorlagen abstimmen.

Folgende Vorlagen kommen an die Urnenabstimmung vom Sonntag, 28. Juni:

Politische Gemeinde

  1. Bewilligung für den Anschluss der Schulliegenschaften an das Fernwärmenetz der Genossenkorporation
  2. Genehmigung der Jahresrechnung 2019

Römisch-katholische Kirchgemeinde

  1. Bewilligung eines Objektkredites für die Sanierung Wohnhauses und des Stalls St. Jost
  2. Genehmigung der Jahresrechnung 2019

Die Abstimmungsunterlagen werden den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern rechtzeitig zugestellt.