Grosser Sachschaden nach Auffahrkollision

In Hergiswil auf der Autobahn A2 hat sich eine Auffahrkollision mit drei Fahrzeugen ereignet. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Drucken
Teilen

Laut Kantonspolizei Nidwalden geschah die Kollision am Donnerstagmorgen kurz nach 9 Uhr. Ein einheimischer Lieferwagenfahrer sowie ein Lieferwagen- und ein Autolenker aus dem benachbarten Ausland waren auf der Autobahn A2 durch den Kirchenwaldtunnel unterwegs.

Die Wagenkolonne musste stark abbremsen, weil ein Auto von der Autobahn A8 in die A2 einbog. Die beiden hinteren Lenker fuhren wegen zu geringem Abstand auf die vorderen Fahrzeuge auf. Verletzt wurde niemand.

Die beiden ausländischen Fahrzeuglenker mussten vor ihrer Weiterfahrt eine Busse bezahlen.

pd/ks