Grünes Licht für neue Pilatus-Halle

Das geplante Logistikgebäude der Flugzeugwerke in Stans kann gebaut werden. Auch zum Budget sagten die Stanser Ja.

Drucken
Teilen
Hier entstehen neue Parkplätze für die Pilatus-Flugzeugwerke. In der Nähe der Montagehalle (im Hintergrund) folgt eine neue Logistikhalle. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue NZ)

Hier entstehen neue Parkplätze für die Pilatus-Flugzeugwerke. In der Nähe der Montagehalle (im Hintergrund) folgt eine neue Logistikhalle. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue NZ)

Die 190 Stanserinnen und Stanser haben der Teilumzonung sowie Änderung der Bau- und Zonenreglement-Bestimmung am Dienstagabend in der Mehrzweckhalle Turmatt an der Gemeindeversammlung ohne Diskussion zugestimmt. In diesem Zusammenhang planen die Pilatus-Flugzeugwerke den Bau einer neuen, 25 Meter hohen Logistikhalle, die in der Nähe der hölzernen Montagehalle entlang der Zufahrtsstrasse zu den Flugzeugwerken zu stehen kommt. Davon betroffen ist eine Fläche von rund 11'500 Quadratmetern.

Auch das Budget 2013 wurde genehmigt. Für das kommende Jahr rechnet die Gemeinde Stans mit einem Defizit von knapp 1,3 Millionen Franken, dies bei einem Gesamtaufwand von 36,6 Millionen Franken. Die Zunahme der Nettoinvestitionen ist mit knapp 2 Millionen Franken veranschlagt, die Verschuldung der Gemeinde steigt um knapp 1,2 Millionen Franken an. Der Steuerfuss bleibt unverändert bei 2,35 Einheiten.

pd/rem