Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Heimische Künstler experimentell unterwegs

Mit einer mobilen Plattform für Kunst und Kultur machten unter anderem auch der Obwaldner Adrian Hossli und die Nidwaldnerin Corinne Odermatt in Luzern auf sich aufmerksam. Letztere will mit dem umgebauten Postauto auf Tournee gehen.
Corinne Odermatt und Miguel Onofre – erstmals auf Tour mit dem «NomadLab». (Bild: Ahmad Alizada)

Corinne Odermatt und Miguel Onofre – erstmals auf Tour mit dem «NomadLab».
(Bild: Ahmad Alizada)

«NomadLab» ist eine mobile Plattform für Kunst und Kultur – nomadisch, offensiv, experimentell. Ein umgebautes Postauto bietet Raum und Rahmen für Ausstellungen, Workshops, Veranstaltungen oder Interventionen. Die Nidwaldner Kunstschaffende Corinne Odermatt will zusammen mit Miguel Onofre damit durch die Schweiz tingeln, allenfalls auch im nahen Ausland Station machen. Dass das Postauto vielfältig genutzt werden kann, zeigte «NomadLab» bei seinem ersten Einsatz im Rahmen der Aktionswoche Asyl in Luzern. Es war Restaurant, Begegnungsort, Büro, Kaffeestube, Atelier und Ausstellungsraum zugleich.

Adrian Hossli packt beim Aufbau an. (Bild: Ahmad Alizada)

Adrian Hossli packt beim Aufbau an. (Bild: Ahmad Alizada)

Vier Tage lang hatten Geflüchtete unter Anleitung von Odermatt, Onofre und dem Obwaldner Künstler Adrian Hossli gezeichnet, gemalt, gestaltet – und dazu ihre Geschichten erzählt. Schwierige, berührende, aufwühlende Geschichten. «Ich habe nicht sehr gut geschlafen in dieser Woche», sagt Corinne Odermatt. Da war die Iranerin, die ihre Seele als Frau im Käfig zeichnete. Oder der junge Afghane, der seine Flucht von Istanbul nach Griechenland malte – und dazu seine Geschichte erzählte. Auch Adrian Hossli erzählte von bewegenden Begegnungen und berührenden Momenten. (pd/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.