HERGISWIL: Also mit weiterer Steigerung des Gewinns

Der Computerhändler Also hat den Konzerngewinn in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres auf 15 Millionen Franken gesteigert. Bis Ende Jahr sollen nochmals 5 Millionen dazukommen.

Drucken
Teilen
Das Also-Logo an einem Firmengebäude. (Bild pd)

Das Also-Logo an einem Firmengebäude. (Bild pd)

Die nach dem Rückzug aus Polen und Schweden weitergeführten Bereiche steigerten den Gewinn nach Steuern um einen Viertel auf 14,5 Millionen Franken. Der konsolidierte Umsatz sank um 14 Prozent auf 2,964 Milliarden Franken, währungsbereinigt betrug der Rückgang zehn Prozent.

Aufgrund einer guten Entwicklung im vergangenen dritten Quartal – in dem der Gewinn der weitergeführten Bereiche nach Steuern trotz Umsatzrückgang um 134 Prozent auf 6,4 Millionen Franken stieg – rechnet Also neu mit einem Konzerngewinn von etwas mehr als 20 Millionen Franken. Bisher war ein Gewinn von 15 Millionen Franken erwartet worden.

Also prüft zudem derzeit, ob der Markenname GNT aufgegeben und die entsprechenden Konzerngesellschaften in Also umfirmiert werden sollen. Die Jahresrechnung würde in der Folge mit rund 15 Millionen Franken belastet werden.

ap