HERGISWIL: Angetrunkener steckt mit Auto in Kreisel fest

Ein angetrunkener Autofahrer hat am Montagabend in Hergiswil die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der 68-Jährige blieb im Kreisel stecken.

Drucken
Teilen
Acheregg-Kreisel in Hergiswil. (Bild: Keystone)

Acheregg-Kreisel in Hergiswil. (Bild: Keystone)

Der 68-jährige Lenker fuhr am Montagabend gegen 20.30 Uhr von Stansstad in Richtung Hergiswil, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt. Beim Eimnünden in den Kreisel Acheregg verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und blieb im Inneren des Kreisel in einem Graben stecken.

Das leichtbeschädigte Auto musste mit einem Kran geborgen werden. Ein Atemlufttest beim Lenker ergab einen Wert von 1,5 Promille. Dem Mann wurde der Führerausweis abgenommen. Verletzt wurde niemand.

pd/rem