HERGISWIL: Auf A2 die Herrschaft über das Auto verloren

Auf der Autobahn A2 in Hergiswil hat eine Autolenkerin beim Bremsen die Herrschaft über ihr Fahrzeug verloren. Die Frau blieb beim Unfall unverletzt.

Drucken
Teilen

In Hergiswil hat sich am Donnerstag, zirka 13.55 Uhr, auf der Autobahn A2 ein Verkehrsunfall mit einem Auto ereignet. Die Autofahrerin war in Richtung Luzern unterwegs, als sie nach einem Bremsmanöver die Herrschaft über das Auto verlor. In der Folge kollidierte sie mit der rechten Fahrbahnbegrenzung, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt. Auf dem Pannenstreifen kam das Auto danach zum Stillstand.

Die Autolenkerin wurde bei diesem Unfall nicht verletzt, am Auto entstand Sachschaden.

pd/zim