HERGISWIL: Bahn stand wegen Defekt still

Eine Stunde lang ging auf der Zentralbahn- Strecke zwischen Hergiswil und Luzern nichts mehr.

Red
Drucken
Teilen
Beim Bahnhof Hergiswil Matt ging am Mittwochmorgen während einer Stunde gar nichts mehr. (Bild: Archiv Corinne Glanzmann / Neue NZ)

Beim Bahnhof Hergiswil Matt ging am Mittwochmorgen während einer Stunde gar nichts mehr. (Bild: Archiv Corinne Glanzmann / Neue NZ)

Zwischen Hergiswil und Luzern war am Mittwoch die Bahnverbindung während rund einer Stunde unterbrochen. «Von 9 bis 10 Uhr konnten keine Züge fahren», so Zentralbahn-Sprecher Peter Bircher auf Anfrage. Grund war eine Lokstörung der S 5 beim Bahnhof Hergiswil Matt. Insgesamt konnten innerhalb kürzester Zeit 5 Bahnersatzbusse aufgeboten werden. Trotzdem kam es zu Verspätungen, wofür «wir uns entschuldigen», so Bircher. Weshalb die S 5-Lok stehen blieb, werde nun abgeklärt.