HERGISWIL: Bei der Autobahneinfahrt hat es gekracht

Am Montagnachmittag um 14:03 Uhr ist es in Hergiswil auf der Autobahneinfahrt in Fahrrichtung Norden zwischen zwei einmündenden Personenwagen zu einer Auffahrkollision gekommen. Dies weil der vordere Wagen angehalten hat.

Drucken
Teilen

Wegen regem Verkehrsaufkommen auf der Autobahn hielt ein von der Auffahrt kommender Personenwagenlenker sein Fahrzeug noch vor dem Einmünden auf die Autobahn am Ende der Einspurstrecke an.

Der unmittelbar nachfolgende Personenwagenlenker bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr auf das Heck des Vorderwagens auf. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 6000 Franken, Personen wurden keine verletzt, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

scd