Hergiswil empfängt Junioren-Weltmeister

Reto Schmidiger hat an der Ski-Junioren-WM zwei Goldmedaillen gewonnen. Am Sonntagabend wurde das Skitalent in Hergiswil offiziell empfangen.

Drucken
Teilen
Reto Schmidiger auf dem Weg zur Feier, begleitet von grossen und kleinen Fans. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)

Reto Schmidiger auf dem Weg zur Feier, begleitet von grossen und kleinen Fans. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)

An den alpinen Juniorenskiweltmeisterschaften in Crans Montana holte sich der achtzehnjährige Reto Schmidiger aus Hergiswil vergangene Woche die Goldmedaille im Slalom und in der Kombination. Damit verteidigte der junge Nidwaldner erfolgreich seinen WM-Titel im Slalom, den er vor einem Jahr in Chamonix gewonnen hatte. Ihm zu Ehren veranstaltete die Gemeinde und der Skiclub Hergiswil am Sonntagabend wie schon im letzten Jahr einen Empfang im Hergiswiler Dorf. In Begleitung von Trinklern, Fackelträgern, zahlreichen Fans und interessierten Zuschauern zog Reto Schmidiger auf einem blumenbeschmückten Twike vom Hergiswiler Chilezentrum in die Aula Grossmatt ein.

Lukas Tschopp

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.

Bild: Nadia Schärli/Neue LZ
6 Bilder
Bild: Nadia Schärli/Neue LZ
Bild: Nadia Schärli/Neue LZ
Bild: Nadia Schärli/Neue LZ
Bild: Nadia Schärli/Neue LZ
Bild: Nadia Schärli/Neue LZ

Bild: Nadia Schärli/Neue LZ