HERGISWIL: Erni-Kunst wird auf Glasschale verewigt

Hans Erni beschert der Glasi Hergiswil einen lukrativen Auftrag. Zum 99. Geburtstag des Luzerner Künstlers wird eine Glasschale angefertigt.

Drucken
Teilen
Hans Erni im Gespräch mit Marianne Malgieri von der Glasi Hergiswil, die mitgeholfen hat, das Projekt zu erarbeiten. (Bild Geri Wyss/Neue NZ)

Hans Erni im Gespräch mit Marianne Malgieri von der Glasi Hergiswil, die mitgeholfen hat, das Projekt zu erarbeiten. (Bild Geri Wyss/Neue NZ)

999 Glasschalen produzieren die Hergiswiler Glasmacher in den nächsten Tagen. Das Spezielle daran: Darauf werden Ornamente des Luzerner Künstlers Hans Erni zu finden sein. Es sind Friedenstauben, die ins Glas geritzt werden, teilweise mit Gold versehen.

Ein Objekt für Kunstsammler
Die Glasschalen sind eine exklusive Edition anlässlich des 99. Geburtstages von Hans Erni, den er am 21. Februar feiern kann. Mitte Februar werden die ersten Exemplare erhältlich sein. Die Unikate haben ihren Preis: 980 Franken zahlt man dafür. Die Baarer Bradford Group vertreibt die Glasschalen. Sammler von Kunstobjekten sind hauptsächlich die Kunden der weltweit tätigen Firma mit Hauptsitz in den USA. Nebst Erni haben schon verschiedene Künstler wie Hundertwasser, Rolf Knie und Gustav Klimt zu Bradford-Objekten beigetragen.

Geri Wyss

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.