HERGISWIL: Fussgängerin umgefahren und geflüchtet

In Hergiswil ist eine Fussgängerin von einem unbekannten Fahrzeug angefahren worden. Sie blieb bewusstlos liegen. Der Fahrer des Fahrzeuges beging Fahrerflucht.

Drucken
Teilen

Am Mittwoch, 16. Juni, hat sich um die Mittagszeit in Hergiswil eine Zusammenstoss zwischen einem Fahrzeug und einer Fussgängerin ereignet. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, befand sie die 19-jährige Frau zu Fuss auf dem Weg von der Renggstrasse zum Bahnhof. Beim Haus Obkirche 5 wurde sie von einem – von der Werkhofstrasse entgegenkommenden – unbekannten Motorfahrzeug erfasst und zu Boden geworfen worden.

Die einheimische Frau blieb bewusstlos und mit derzeit noch unbekannten Verletzungen auf der Unfallstelle liegen. Sie wurde vom dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Nidwalden gebracht. Der/die unbekannte Lenker/-in beging Führerflucht.

Hinweise zum Unfall nimmt die Kantonspolizei Nidwlden unter der Telefonnummer 041 618 44 66 entgegen.

ana