HERGISWIL: Grosser Applaus für Bossard

Die Basis folgte der Parteileitung. Neben den bisherigen Hans Wicki und Yvonne von Deschwanden portierte die FDP neu Alfred Bossard (57).

Kurt Liembd
Drucken
Teilen
Die Regierungsratskandidaten der FDP (von links): Alfred Bossard, Yvonne von Deschwanden und Hans Wicki. (Bild Roger Zbinden)

Die Regierungsratskandidaten der FDP (von links): Alfred Bossard, Yvonne von Deschwanden und Hans Wicki. (Bild Roger Zbinden)

Mit musikalischen Klängen von der Blaskapelle Beckenried portierte die FDP Nidwalden am Donnerstagabend im Loppersaal Hergiswil ihre drei Regierungsratskandidaten. Als Nachfolger für Gerhard Odermatt schlug die Wahlkommission den Buochser Alfred Bossard, Leiter der Raiffeisenbank Vierwaldstättersee-Süd, vor.

Der Kandidat stellte sich den über 100 Anwesenden gleich selber vor. «Nach 22 Jahren als Bankleiter bin ich sehr moviert, eine neue Herausforderung anzunehmen», sagte der Vater von drei erwachsenen Kindern. Politisch hat er viel Erfahrung, sass er doch von 2002 bis 2010 im Landrat und war 2008/09 Landratspräsident. Nach seiner Vorstellung nominierte ihn die FDP mit grossem Applaus zum Regierungsratskandidaten.

Diskussionslos und mit lang anhaltendem Applaus wurden Hans Wicki und Yvonne von Deschwanden als Kandidaten zur Wiederwahl portiert.