Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HERGISWIL: «Grossereignis» war medizinischer Notfall

Nach einem Grossereignis sah es am Mittwoch beim Seniorenzentrum Zwyden aus.
Ein Rega-Helikopter im Einsatz. (Bild: Matthias Piazza)

Ein Rega-Helikopter im Einsatz. (Bild: Matthias Piazza)

Gemäss Angaben eines Augenzeugen standen um etwa 11 Uhr zwei Polizeiautos, zwei Ambulanzen und ein Rega-Helikopter im Einsatz. «Zusammen mit dem Rettungsdienst und der Rettungsflugwacht erfolgte ein polizeilicher Einsatz», sagte Pikettchef Thomas Laternser von der Kantonspolizei Nidwalden.

Dass die Polizei bei einem medizinischen Notfall ausrücke, um bis zum Eintreffen der Ambulanz erste Hilfe zu leisten, sei nichts Ungewöhnliches. Der Rettungsdienst habe dann entschieden, die Rega zu alarmieren.

map

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.