HERGISWIL: Mehrere Verletzte nach Frontalkollision

Auf feuchter Fahrbahn ist es am späten Montagnachmittag auf der Seestrasse in Hergiswil zu einer Kollision zwischen drei Autos gekommen. Fünf Personen wurden für medizinische Abklärungen ins Spital gebracht.

Merken
Drucken
Teilen
Drei Autos waren in die Kollision auf der Seestrasse in Hergiswil involviert. (Bild: Kapo Nidwalden)

Drei Autos waren in die Kollision auf der Seestrasse in Hergiswil involviert. (Bild: Kapo Nidwalden)

Ausgelöst wurde der Unfall um ungefähr 17.20 Uhr durch ein Fahrzeug, das auf der feuchten Unterlage am Ende der Galerie ins Schleudern geriet und mit einem Auto auf der Gegenfahrbahn kollidierte, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte. Darauf prallte ein hinter dem Unfallauto fahrendes Auto in den Wagen.

Drei Ambulanzen führten drei Erwachsene und zwei Kinder in verschiedene Spitäler, «zwecks medizinischer Abklärungen». Der Sachschaden sei sehr gross, heisst es weiter in der Polizeimitteilung.

sda