Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HERGISWIL: Mit 1,9 Promille: 33-jähriger Velofahrer stürzt in Kreisel

EIn 33-jähriger Velofahrer ist in der Nacht auf Sonntag in Hergiswil in einem Kreisel gestürzt und verletzte sich am Kopf. Er war stark alkoholisiert auf dem Zweirad unterwegs.
Der schwer verletzte Motorradfahrer musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. (Symbolbild LZ)

Der schwer verletzte Motorradfahrer musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. (Symbolbild LZ)

Der Velofahrer war am Sonntag, kurz nach Mitternacht, von Stansstad herkommend auf der Seestrasse in Richtung Hergiswil unterwegs. Gemäss Angaben der Kantonspolizei Nidwalden kam er im Bereich des Kreisels Acheregg zu Fall.

Der 33-Jährige blieb mit Kopfverletzungen bewusstlos liegen und wurde ins Spital nach Stans überführt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Er musste den Führerausweis vorläufig abgeben.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.