HERGISWIL: Töff-Beifahrerin nach Sturz leicht verletzt

Am Sonntag hat sich in Hergiswil auf der Seestrasse eine Kollision zwischen einem Töff und einem Personenwagen ereignet. Dabei wurde die Mitfahrerin auf dem Motorrad verletzt.

Drucken
Teilen

Ein Autolenker fuhr am Sonntagmorgen um 10.40 Uhr mit seinem Fahrzeug durch die Seestrasse in Richtung Stansstad, wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilte. Beim Schwimmbad Hergiswil wollte er nach links abbiegen. Dazu musste er die Geschwindigkeit verlangsamen.

Zu spät gebremst
Der ihm folgende Motorradlenker beachtete dies zu spät, worauf er mit dem Heck des Personenwagens kollidierte. Der Motorradlenker, sowie dessen Mittfahrerin stürzten, wobei sich die Mitfahrerin verletzte. Sie wurde laut Polizeiangaben mit der Ambulanz ins Kantonsspital Luzern überführt.

ig