HERGISWIL: Untertauchen im Mini-U-Boot «Nemo 100»

Einmal die Welt unter Wasser bestaunen: Vor Hergiswil kann man diesen Traum auch ohne Tauchausrüstung verwirklichen.

Merken
Drucken
Teilen
Sanft unter der Wasseroberfläche dahingleiten: Unterwegs mit dem Klein-U-Boot Nemo 100. (Bild pd)

Sanft unter der Wasseroberfläche dahingleiten: Unterwegs mit dem Klein-U-Boot Nemo 100. (Bild pd)

Ab Mitte nächster Woche können Interessierte mit einem Klein-U-Boot vor Hergiswil aus Tauchfahrten unternehmen. Bis Ende Oktober bietet Franz Hattan, Inhaber der Firma Professional Diving Service, täglich solche Unterwasserausflüge an. Bereits 2004 hatte er ein erstes Mal solche Fahrten unternommen.

Das Boot, das zum Einsatz kommt und am Wochenende in Hergiswil eintreffen soll, heisst «Nemo 100» und sieht auch so aus: Es ist orange lackiert und hat weisse Streifen. Das 4,60 Meter lange Boot bietet Platz für einen Passagier und ist ausschliesslich für touristische Zwecke gedacht. Bei den touristischen Fahrten ist die Tauchtiefe auf 30 Meter beschränkt. Mitfahren dürfen alle ab zwölf Jahren, mit Einverständnis der Eltern auch Jüngere.

Martin Uebelhart

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.