HERGISWIL: Velofahrerin fährt in Randsteine

In Hergiswil fuhr eine Velofahrerin in den Trottoir-Rand. Sie stürzte und verletzte sich mittelschwer.

Merken
Drucken
Teilen

Nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 15.30 Uhr. Die 59-jährige einheimische Velofahrerin fuhr auf der Mattstrasse in Richtung Kreisel Schlüssel.

Ohne Dritteinwirkung geriet sie mit ihrem Zweirad ins Schlingern, fuhr in den Trottoir-Rand und kam zu Fall. Beim Sturz zog sie sich eine Rissquetschwunde am Kopf zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital überführt werden.

rem