Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HERGISWIL: Vier Täter nach Raubüberfall auf Coop in Hergiswil festgenommen

Der bewaffnete Raubüberfall auf die Coop-Filiale in Hergiswil ist aufgeklärt. Vier junge Männer sind festgenommen worden, und sie geben eine Tatbeteiligung zu.
Der Raubüberfall ereignete sich auf diese Coop Filiale am Bahnhof in Hergiswil. (Bild: Kurt LIembd)

Der Raubüberfall ereignete sich auf diese Coop Filiale am Bahnhof in Hergiswil. (Bild: Kurt LIembd)

Am Dienstag, 14. Februar, wurde in Hergiswil ein Raubüberfall auf die Coop Filiale am Bahnhof verübt. Die Täterschaft bedrohte kurz vor Ladenschluss einen Mitarbeiter an der Kasse mit einem Messer. Dabei erbeutete die Täterschaft mehrere Hundert Franken und konnte in der Folge unerkannt flüchten.

Gestützt auf umfangreiche Ermittlungen und ausgewertete Spuren konnten am Donnerstag insgesamt vier Personen vorläufig festgenommen werden, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Freitag mitteilte. Anlässlich der durchgeführten Einvernahmen gaben die vier Personen eine Tatbeteiligung zu.

Täter aus Nidwalden und Luzern

Bei den Tätern handelt es sich um vier junge Männer im Alter von 16 bis 20 Jahren. Diese wohnen in den Kantonen Nidwalden und Luzern.

Die vier Männer müssen sich nun vor der Staatsanwaltschaft Nidwalden und den Jugendstaatsanwaltschaften Nidwalden und Luzern verantworten.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.