HERGISWIL: Zentralbahn: Brand in Lok führt zu Unterbruch

Auf der Zentralbahnstrecke ist am Donnerstagabend in einer Lokomotive eines Interregios kurz vor Hergiswil ein kleiner Brand ausgebrochen.

Drucken
Teilen
Ein Zug der Zentralbahn bei Hergiswil. (Bild: Archiv Neue NZ)

Ein Zug der Zentralbahn bei Hergiswil. (Bild: Archiv Neue NZ)

Der Lokführer konnte noch bis in den Bahnhof Hergiswil weiterfahren und den Brand selbständig löschen. Ursache und Sachschaden sind noch unklar.

Wegen des Zwischenfalls kam es kurz vor 20 Uhr zu einem rund 40-minütigen Unterbruch zwischen Horw und Stansstad sowie Alpnachstad. In dieser Zeit verkehrten Bahnersatzbusse, wie Zentralbahn-Mediensprecher Ivan Buck auf Anfrage erklärte.

om