HERGISWIL: Zwei Velofahrer nach Zusammenprall verletzt

Auf dem Radweg Hergiswil-Stansstad hat sich eine Frontalkollision zwischen zwei Velos ereignet. Durch den heftigen Zusammenprall wurden beide Lenker erheblich verletzt.

Drucken
Teilen
Ein in einen Unfall involviertes Velo. (Bild: Themenbild Neue LZ)

Ein in einen Unfall involviertes Velo. (Bild: Themenbild Neue LZ)

Der Unfall ereignte sich am Samstagmorgen, zirka 11 Uhr, auf dem Radweg von Hergiswil nach Stansstad, im Bereich Seestrasse 2. Ein von Hergiswil in Richtung Stansstad fahrender Lenker fuhr mit seinem Velo von der Hauptstrasse kommend links auf den Radweg. Gleichzeitig verkehrte auf dem Radweg aus Richtung Stansstad eine Fahrradlenkerin in Richtung Hergiswil. Dies führte dazu, dass es zwischen den Velos zu einer Frontalkollision kam, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte.

Durch die heftige Kollision wurden beide Lenker zu Boden geschleudert und verletzten sich erheblich. Sie wurden mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Luzern überführt.

Gemäss Polizeiangaben ist der Radweg im Bereiche der Unfallstelle nur für die in Richtung Luzern fahrenden Velofahrer bestimmt ist. In Richtung Stansstad beginnt der Radweg ca. 200 Meter nach der Unfallstelle.

pd/zim