HERGISWIL: Zwei Verletzte nach Unfall auf Autobahn

Am Donnerstagnachmittag kam es im Kirchenwaldtunnel auf der A2 zu einem Unfall mit zwei Verletzten. Dabei kollidierte ein Sattelzug mit einem Auto und verursachte einen Rückstau bis zur Autobahneinfahrt Stans-Süd.

Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei Nidwalden stand ebenfalls im Einsatz. (Bild: Adrian Venetz / NZ)

Die Kantonspolizei Nidwalden stand ebenfalls im Einsatz. (Bild: Adrian Venetz / NZ)

Laut der Kantonspolizei Nidwalden fuhr ein gegen 16:10 Uhr Sattelzug auf der A2 durch den Kirchenwaldtunnel. Gleichzeitig fuhr ein Autofahrer von der offenen Lopperstrecke auf die Autobahn. In der Folge kollidierten die beiden Fahrzeuge.

Die zwei Lenker wurden durch den Zusammenstoss verletzt und ins nächste Spital gebracht. Wie hoch das Mass der Verletzungen ist, konnte die Polizei am Freitagmorgen noch nicht sagen.

Wenig später bildete sich an der Unfallstelle eine Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Verletzt wurde jedoch niemand. Eines der geschädigten Fahrzeuge musste abgeschleppt werden. Die Polizei klärt nun den genauen Unfallhergang.

pd/mbo