HERGIWIL: Unfall in Kirchenwaldtunnel geht glimpflich aus

Am Mittwoch hat der Lenker eines Autos beim Fahrstreifenwechsel im Kirchenwaldtunnel eine seitliche Kollision mit einem Lastwagen verursacht.

Drucken
Teilen

Wegen einer Baustelle wurde in der Mitte des Kirchenwaldtunnels mit Lichtsignalen der Überholstreifen gesperrt. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, wechselte ein Autofahrer erst nach dem Missachten eines Rotlichtes vom Überhol- auf den Normalstreifen. Dabei prallte er in die Seite eines Lastwagens.

Am Personenwagen entstand ein hoher Sachschaden, Personen wurden beim Unfall keine verletzt. Ein nachfolgendes Auto wurde durch herumfliegende Fahrzeugteile noch leicht beschädigt.

ana