HITZE: In Hergiswil wird das Wasser knapp

Wegen der anhaltend heissen Temperaturen kommt es zu einer Wasserknappheit in der öffentlichen Wasserversorgung der Gemeinde Hergiswil.

Merken
Drucken
Teilen
Das Wasser reicht in Hergiswil nur noch knapp für den täglichen Verbrauch. (Bild: Phiilipp Schmidli)

Das Wasser reicht in Hergiswil nur noch knapp für den täglichen Verbrauch. (Bild: Phiilipp Schmidli)

Dies teilt die Gemeinde am Donnerstag mit. Weil es zu wenig geregnet hat und die Temperaturen auch weiterhin sehr heiss bleiben sollen, erwartet die Gemeinde eine Wasserknappheit. So würden die aktuellen Quellschüttungen nur noch knapp dem täglichen Wasserverbrauch entsprechen.

Als erste Massnahme seien die öffentlichen Brunnen bereits abgestellt worden. Der Gemeinderat bittet zudem die Einwohner der Gemeinde Hergiswil bis auf weiteres sparsam mit dem Wasser umzugehen. Insbesondere sei auf das Waschen von Autos, Abspritzen von Plätzen und andere nicht zwingende Bewässerungen zu verzichten.

Sobald sich die Situation verbessert, werde der Gemeinderat wieder informieren, heisst es in der Mitteilung weiter.

pd/nop