Im Lopperdorf sind die Piraten los

Begleitet von den drei Hergiswiler Guuggenmusigen Loppergnome, Schärbähufä und Grossmattschränzer genossen rund 300 Kinder die Fasnacht als Pirat, Prinzessin, Indianer, Pinguin und vieles mehr.

Merken
Drucken
Teilen
Zwei wunderschöne Prinzessinnen. (Bild: Kurt Liembd/Neue NZ)

Zwei wunderschöne Prinzessinnen. (Bild: Kurt Liembd/Neue NZ)

Am Umzug Hergiswil mit dabei waren auch fasnächtliche Mütter, Grosseltern und sogar einige Väter wie etwa SVP-Präsident Christoph Keller, der als Pirat eine gute Figur machte. Umzugsdirektor Bigi Wyss führte die Kinderschar und die Eltern durchs halbe Dorf bis zum Chilezentrum, wo DJ Taxi für gute Stimmung sorgte.

Wie üblich gabs für jedes Kind ein Zabig und die beliebte Riesen-Wundertüte. Für Stimmung sorgte auch Fakir und Zauberer Salem, während Sabine Löwenthal die Kinder mit Airbrush und Schminken begeisterte. Höhepunkt der Kinderfasnacht bildete der farbenfrohe Monstertatzelwurm.

Putin und Sarkozy in Hergiswil

Nicht nur Kinder zeigten sich begeistert, sondern auch Erwachsene, so Herbert und Antoinette Gnos, die in Vollmontur als Piratenpaar erschienen. Für grossen Spass sorgte auch «Glasi»-Chef Robert Niederer, der sich abwechselnd als Nicolas Sarkozy oder als Wladimir Putin zeigte. Die Kinder waren bereits zu Hause, als die «Grossen» den Tag in der Festwirtschaft und im heimeligen Kaffee-Chalet ausklingen liessen. Die ganz Angefressenen sitzen wahrscheinlich immer noch dort, während Sie diese Zeitung lesen. Was zumindest beweist: Hergiswil ist kein Schlafdorf – jedenfalls nicht während der Fasnacht.

Kurt Liembd

Bild: Kurt Liembd / Neue NZ
8 Bilder
Bild: Kurt Liembd / Neue NZ
Bild: Kurt Liembd / Neue NZ
Bild: Kurt Liembd / Neue NZ
Bild: Kurt Liembd / Neue NZ
Bild: Kurt Liembd / Neue NZ
Bild: Kurt Liembd / Neue NZ
Bild: Neue LZ

Bild: Kurt Liembd / Neue NZ

Schicken Sie uns Ihre Fasnachts-Bilder!

Sind Sie auch an der Fasnacht? Und haben Sie rüüdige Bilder geschossen? Dann laden Sie hier Ihr rüüdiges Fasnachts-Bild hoch, egal, ob es sich um einen Schnappschuss vom Umzug, einen besonders gelungenen Grend oder ein Bild von einer Fasnachtsparty handelt. Die Online-Redaktion veröffentlicht alle Leserbilder unter www.schwyzerzeitung.ch/fasnacht, die Besten auch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.

Rund 200 bis 300 Kinder genossen einen herrlichen Fasnachtsumzug. Ein ganz kleiner Teilnehmer mit seinem Mami. (Bild: Richard Greuter (Ennetbürgen, 9. Feb. 2018))
2 Bilder
Ein fröhlicher Gruss vom Fritschi-Umzug (Bild: Rose-Marie Füglistaller)

Rund 200 bis 300 Kinder genossen einen herrlichen Fasnachtsumzug. Ein ganz kleiner Teilnehmer mit seinem Mami. (Bild: Richard Greuter (Ennetbürgen, 9. Feb. 2018))