Im Seefeld entsteht eine neue Mehrzweckhalle

Die Stimmbürger von Buochs wollen eine neue Mehrzweckhalle. Sie haben sich in der Abstimmung knapp für den Standort im Seefeld entschieden.

Drucken
Teilen
Gebiet Seefeld in Buochs. (Bild: Corinne Glanzmann)

Gebiet Seefeld in Buochs. (Bild: Corinne Glanzmann)

Die Buochser haben dem Kredit in der Höhe von 280'000 Franken für einen Projektwettbewerb für eine neue Mehrzweckanlage mit 1223 Ja- zu 529 Nein-Stimmen zugestimmt. Dabei hat sich der Standort Seefeld (868 Stimmen) gegenüber dem Standort Breitli (748 Stimmen) knapp durchgesetzt.

Die Stimmbeteiligung lag bei 46,62 Prozent.

Der Neubau kostet rund 12,5 Millionen Franken. Die neue Mehrzweckanlage dürfte 2014 bezugsbereit sein.

2006 verwarfen die Stimmbürger eine Halle im Seefeld wuchtig.

rem

<em>Einen ausführlichen Artikel zum Abstimmungsausgang lesen Sie am Montag in der Neuen Nidwaldner Zeitung oder als Abonnent kostenlos im E-Paper.&nbsp;</em>