In Buochs steht 13 Meter hohes Wahrzeichen

Seit Freitag steht auf dem Flugplatz in Buochs der grösste Schlüssel der Welt. Für den Bau des 13 Meter hohen Wahrzeichens der Gewerbeausstellung waren rund 600 Arbeitsstunden nötig.

Drucken
Teilen
13 Meter hoch ist der grösste Schlüssel der Welt und steht seit Freitag auf dem Flugplatz in Buochs. (Bild: PD)

13 Meter hoch ist der grösste Schlüssel der Welt und steht seit Freitag auf dem Flugplatz in Buochs. (Bild: PD)

Anlass für den Bau des 130-Meter-Schlüssels ist die Gewerbeausstellung «iheimisch», welche vom 17. bis 20. Mai 2012 auf dem Flugplatz in Buochs stattfinden wird. Umgesetzt wurde das Werk federführend von den Vereinigten Nidwaldner Korporationen.

Seit dem ersten Holzschlag sind laut Mitteilung der Verantwortlichen vier Monate vergangen. Gegen 25 Kubikmeter Holz wurden in dieser Zeit für die Realisierung des Schlüssels in vier Nidwaldner Holzbauunternehmen verarbeitet. «Gegen 600 Arbeitsstunden werden es am Ende sein, welche die verschiedenen Partner von der Idee über das Fällen der Bäume bis hin zur Aufrichte und schliesslich auch wieder für den Abbau aufgewendet haben», rechnet Jost Niederberger aus Büren vor. Er hat als Bauplaner die Entwürfe von Oliver Fuchs in Baupläne umgesetzt und auch die ganzen Arbeitsvorbereitungen getroffen.

Der gemäss Aussagen der Macher weltgrösste Schlüssel kann an der Gewerbeausstellung von verschiedene Routen, die auf die Aussichtsplattform auf 13 Meter über dem Boden führen, erreicht werden.

pd/bep