In Dallenwil sinken erneut die Steuern

Die Dallenwiler zahlen nächstes Jahr weniger Steuern. Auch eine Sanierung des Pfarrhauses wurde an der Gemeindeversammlung am Freitag beschlossen.

Matthias Piazza
Drucken
Teilen
Das Pfarrhaus in Dallenwil. (Bild: Corinne Glanzmann, Dallenwil, 5. November 2019)

Das Pfarrhaus in Dallenwil. (Bild: Corinne Glanzmann, Dallenwil, 5. November 2019)

Die 61 anwesenden Dallenwiler haben am Freitagabend an ihrer Gemeindeversammlung beschlossen, den Steuerfuss ab nächstem Jahr um 0,2 auf 2,17 Einheiten zu reduzieren. Auf Anfang dieses Jahres sank der Steuerfuss um 0,1 Einheiten. Diskussionslos angenommen wurde auch das Budget mit einem Ertragsüberschuss von 277'500 Franken, bei einem Ertrag von 8,26 Millionen Franken. Bewilligt wurde ausserdem die Sanierung der Wohnung und des Dachraumes im Pfarrhaus für 75'000 Franken. Auch bei der Kirchgemeinde geht der Steuerfuss im nächsten Jahr runter – um 0,1 auf 0,37 Einheiten. Das angenommene Budget der Kirchgemeinde weist einen Mehrertrag 101'100 Franken aus, bei einem Ertrag von 878'100 Franken.

Erneutes Steuergeschenk für Dallenwiler

Der Dallenwiler Gemeinderat rechnet für nächstes Jahr mit einem Überschuss – und beantragt eine Steuersenkung. Ebenso wie der Kirchgemeinderat.
Matthias Piazza