Interpellation

SVP Nidwalden setzt sich für Wasserstoff ein

Nebst einer erfolgsorientierten Steuerstrategie könne Nidwalden auch beim Einsatz der Wasserstoff-Technologie eine Spitzenposition einnehmen, findet die SVP.

Drucken
Teilen
Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb sollen auch beim Kanton zum Einsatz kommen, regt die SVP an

Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb sollen auch beim Kanton zum Einsatz kommen, regt die SVP an

Bild: PD

(unp) Nachdem der Landrat im Oktober dem Elektrizitätswerk Nidwalden EWN die Möglichkeit gegeben hat, neben Elektrizität auch andere Energieträger anzubieten, regt die SVP Nidwalden mit einer Interpellation die Regierung an, sich näher mit dem Thema Wasserstoff auseinander zu setzen. So will die SVP unter anderem wissen, ob die Regierung Möglichkeiten sieht, in der kantonseigenen Fahrzeugflotte Wasserstoff-Fahrzeuge einzusetzen und ob sie gewillt sei, Bewilligungen für die Wasserstoff- Tankstellen und eine Zusammenarbeit mit Technologie Partnern und Treibstoff-Lieferanten zu ermöglichen.