Jetzt melden sich die Gegner zu Wort

In zehn Tagen stimmen die Emmetter über eine Umzonung ab. Sagen sie Ja, erhält das Hoteldorf Parc Orange grünes Licht. Einige aber sträuben sich dagegen.

Drucken
Teilen
Visualisierung des geplanten Feriendorfes in Emmetten. (Bild: PD)

Visualisierung des geplanten Feriendorfes in Emmetten. (Bild: PD)

Visualisierung des geplanten Feriendorfes in Emmetten. (Bild: PD)

Visualisierung des geplanten Feriendorfes in Emmetten. (Bild: PD)

53 Millionen Franken für ein ganzes Hoteldorf mit 29 Häusern und rund 400 Betten – und das in der kleinsten Nidwaldner Gemeinde.

Nachdem das Grossprojekt Parc Orange in Emmetten über Monate hinweg kaum auf organisierte Opposition gestossen ist, mobilisieren sich nun, wenige Tage vor der Abstimmung am 11. Dezember, die Gegner. Vor allem eine Gruppe von jungen Leuten wehrt sich gegen die Pläne des niederländischen Investors. Auch wollen Bauern am Donnerstag offenbar in einem Flugblatt ihren Unmut ausdrücken.

Adrian Venetz

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung und als Abonnent kostenlos im E-Paper.