Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Jugendblasorchester Unterwalden plant Auftritt mit 90 Musikern

Jugendblasorchester Unterwalden Probewoche // Foto: Izedin Arnautovic (Engelberg, 04.10.17)

Jugendblasorchester Unterwalden Probewoche // Foto: Izedin Arnautovic (Engelberg, 04.10.17)

(ras) Für ihr fünftes Projekt seit dem Jahr 2010 plant das Jugendblasorchester Unterwalden (JBO) einen besonderen Anlass. Für das kleine Jubiläum wird ein Blasorchester mit 90 Teilnehmern aus Ob- und Nidwalden auftreten.

Das Projekt findet in den Herbstferien vom 6. Oktober bis 12. Oktober statt. Die Vorbereitungswoche wird in Engelberg durchgeführt, und resultieren in zwei Konzerten in Hergiswil und Sarnen (siehe Hinweis). Das Jugendblasorchester wird erneut von Beat Blättler aus Sachseln geleitet. Die Gesamt- und Projektleitung liegt bei Olivia Rava aus Kerns.

Jahr des tiefen Blechs

Entgegen den sonst bei vielen Jugendorchestern sonst üblichen Auftritten mit Unterhaltungs- und Filmmusik, wagt das JBO einen Blick über den Tellerrand hinaus. Das JBO bietet bei seinem Auftritt von nächster Woche Originalliteratur und eine Uraufführung.

Die Musikantinnen und Musikanten des Registers des tiefen Bleches (Waldhorn, Posaunen,

Euphonium, Tuba) sind die diesjährigen Solisten. Extra für das JBO wurde, zum Jahr des tiefen Bleches, von Tessiner Blasmusikdirigent Carlo Balmelli ein Werk arrangiert. Das Jugendblasorchester Unterwalden hat es sich zur Aufgabe gemacht, in jedem Projekt einen Marsch in Auftrag zu geben und natürlich uraufzuführen. Für dieses Projekt hat der Schweizer Komponist Thomas Trachsel für das JBO von 2019 den Marsch «Visionen» geschrieben.

Freude am Instrument wird gefördert

Die Verantwortlichen zeigen sich vom Projekt JBO überzeugt. Es fördere «einerseits die Freude am Instrument und am gemeinsamen Musizieren, anderseits die Freundschaften mit Gleichgesinnten über die Kantonsgrenzen hinaus», heisst es in einer Medienmitteilung. Zudem erhalten Teilnehmende neue Inputs für ihre Jungmusiken und Stammvereine. Unterstützt wird das Projekt durch die Obwaldner Kantonalbank als Hauptsponsor, einem Crowdfunding, den Musikschulen von Ob- und Nidwalden, sowie verschiedene Stiftungen und weiteren Sponsoren.

Hinweis

Konzertdaten: Freitag, 11. Oktober 2019, 19.30 Uhr in der Aula Grossmatt, Hergiswil. Samstag, 12. Oktober 2019, 19.30 Uhr in der Aula Cher, Sarnen. Weitere Infos: www.jbo-uw.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.