Kabelfernsehen Nidwalden AG erweitert Angebot

Die KFN Kabelfernsehen Nidwalden AG führt 2012 die QuickLine-Produkte ein. Dies ermöglicht eine Steigerung der einzelnen Produktleistungen für Internet, Telefonie und DigitalTV. Neu wird zudem ein Mobil-Abonnement angeboten.

Drucken
Teilen

Die KFN Kabelfernsehen Nidwalden AG versorgt 13‘500 Kunden im Kanton Nidwalden mit analogem und digitalem Fernsehen und Radio. Zudem gibt es Angebote für Internet und Telefonie. Im Zusammenhang mit der Wei-terentwicklung der Produkte hat die KFN AG mit der Finecom Telecommunications AG, Biel, eine strategische Partnerschaft abgeschlossen, wie die beiden Vertragpartner am Donnerstag mitteilten. Die Partnerschaft sieht vor, dass ca. ab Mitte 2012 die heutigen KFN-Bundle-Produkte durch die QuickLine-Produkte ersetzt werden.

Mit der Einführung der neuen Produkte werden Leistungssteigerungen beim Internet, aber auch neue Funktionen beim DigitalTV möglich. Zusätzlich wird neu auch Mobiltelefonie angeboten. Dank der strategischen Partnerschaft mit der Finecom Telecommunications AG könne die Konkurrenzfähigkeit des DigitalTV-Produkts gegenüber SwisscomTV deutlich gesteigert werden, heisst es in der Mitteilung weiter.

pd/zim