KANTON NIDWALDEN: Gysi ist neuer Vorsteher Finanzkontrolle

Der Nidwaldner Landrat hat auf Vorschlag des Regierungsrates Beat Gysi als neuen Vorsteher der Finanzkontrolle gewählt.

Drucken
Teilen
Beat Gysi. (Bild pd)

Beat Gysi. (Bild pd)

Aufgrund seiner langjährigen beruflichen Erfahrung verfüge Beat Gysi über fundierte Kenntnisse der schweizerischen wie auch der europäischen Normen der Wirtschaftsprüfung, heisst es in einer Mitteilung der Staatskanzlei Nidwalden. Als langjähriger Präsident der Finanzprüfungskommission der Gemeinde Killwangen kenne er sich ebenso im öffentlich-rechtlichen Finanzwesen aus.

Daher hat ihn der Nidwaldner Landrat zum neuen Vorsteher der Finanzkontrolle gewählt. Gysi wird seine neue Stelle auf den 1. Januar 2010 antreten.

Beat Gysi ist 1949 geboren und in Frick (AG) aufgewachsen. Er hat an der Universität St. Gallen Betriebswirtschaft mit Spezialrichtung Finanz- und Rechnungswesen studiert und abgeschlossen. Berufsbegleitend erlangte Gysi das Diplom als Wirtschaftsprüfer.

ana