KANTON NIDWALDEN: Vier Bauernhöfe laden zum 1.-August-Brunch ein

Zum 24. Mal organisieren Schweizer Bauern einen 1.-August-Brunch. Im Kanton Nidwalden laden vier Bauernhöfe zu Speis und Trank am Schweizer Nationalfeiertag.

Drucken
Teilen
Symbolbild zum 1.-August-Brunch auf Schweizer Bauernhöfen. (Bild: Romano Cuonz / Neue NZ)

Symbolbild zum 1.-August-Brunch auf Schweizer Bauernhöfen. (Bild: Romano Cuonz / Neue NZ)

Fernab von der städtischen Hektik steht am Schweizer Nationalfeiertag dem Genuss von feinen, regionalen Produkten in einer gemütlichen Atmosphäre auf dem Bauernhof nichts im Weg. Rund 350 Bauernfamilien, davon vier im Kanton Nidwalden, organisieren auch in diesem Jahr einen 1. August-Brunch auf ihrem Hof oder auf der Alp. Es hat auf allen Nidwaldner Bauernhöfen noch freie Plätze.

Auf diesen Nidwaldner Bauernhöfen hat es noch freie Plätze

Stand 20. Juli

  • Alp Urnerstaffel, Oberrickenbach
  • Alpbeizli Widderen
  • Alpkäserei
  • Alpkäserei Unterst-Hütte, Niederbauen, Emmetten

Hinweis: Damit sich die Bauernhöfe auf den Anlass vorbereiten können, ist eine Anmeldung (bis 30. Juli) erforderlich. Sie stellt sicher, dass ausreichend Zopf, Rösti, Eier, Käse und Co. für Gross und Klein zur Verfügung stehen. Anmeldung, Infos und die weiteren Bauernhöfe in der ganzen Schweiz auf www.brunch.ch

nop