Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTONSSPITAL NIDWALDEN: Spitalrat: Pius Zängerle ersetzt Peter Wittlin

Pius Zängerle ist neues Mitglied des Spitalrats des Kantonsspitals Nidwalden. Der Adligenswiler gehört bereits dem Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals an.
Pius Zängerle. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Pius Zängerle. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Im Hinblick auf das im Herbst 2009 angelaufene Projekt LUNIS (Luzerner-Nidwaldner Spitalregion) erachtet es der Nidwaldner Regierungsrat als wichtig, das strategische Führungsorgan des Nidwaldner Kantonsspitals mit einer Vertretung aus dem Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) zu ergänzen. Dies schreibt die Staatskanzlei Nidwalden in einer Medienmitteilung vom Donnertstag. Aufgrund dieser Überlegungen hat der Regierungsrat nach Rücksprache mit dem Luzerner Gesundheitsdirektor und dem Präsidenten des Spitalrats des Luzerner Kantonsspitals Pius Zängerle, Adligenswil, für den Rest der Amtsdauer 2006 bis 2010 in den Spitalrat des Kantonsspitals Nidwalden gewählt.

Der 47-jährige Mathematiker und Ökonom ist Geschäftsführer und Inhaber einer Beratungsfirma Zängerle gehört seit 2005 dem Kantonsrat Luzern an, seit 2008 ist er Mitglied des Spitalrates des Luzerner Kantonsspitals. Pius Zängerle hat seine neue Funktion am 15. Februar 2010 angetreten.

zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.