Kantonsstrasse in Hergiswil teilweise gesperrt 

Die Sanierung der bergseitigen Stützmauer erfordert vorübergehende Schliessungen.

Drucken
Teilen
Baustelle am Lopper. (Bild: Corinne Glanzmann (Hergiswil, 27. März 2018))

Baustelle am Lopper. (Bild: Corinne Glanzmann (Hergiswil, 27. März 2018))

Im Rahmen des Projektes Ausfahrt A2/Kantonsstrasse Lopper Nord und Lopperviadukt wird im Bereich der Auffahrtsrampe Reigeldossen die bergseitige Stützmauer auf Ebene der Kantonsstrasse in Stand gesetzt. Wie das Bundesamt für Strassen Astra mitteilt, ist während der Bauarbeiten die Kantonsstrasse Lopper Nord nur einstreifig im Gegenverkehr befahrbar. Der Verkehr wird durch eine Lichtsignalanlage geregelt. Die einstreifige Verkehrsführung gilt am kommenden Montag, 7. Januar, von 8.15 bis 11.45 Uhr und von 13.15 bis 16.30 Uhr.

Zudem sind laut Astra nachts jeweils Sperrungen der Kantonsstrasse zwischen Kreisel Acheregg und Bootshafen Hergiswil und der Auffahrtsrampe Reigeldossen erforderlich. Der Verkehr wird via Autobahn A2 umgeleitet. Der Durchgang für Langsam- und Zweiradverkehr ist sichergestellt. Die nächtlichen Sperrungen der Kantonsstrasse gelten vom kommenden Montag bis Freitag, 15. Februar, jeweils von 19 Uhr bis 6 Uhr. Aufgrund des Baufortschrittes können kurzfristige Änderungen nicht ausgeschlossen werden. (pd/rub)