KEHRSITEN: Das Chriesipaar rockt an der Fasnacht

Peter und Simone Limacher sind das neue Chriesipaar. Als Motto für die Fasnacht 2011 wählten sie «Rockerbreyt und Tefflibuäbä».

Drucken
Teilen
Das neue Chriesipaar rockt: Peter und Simone Limacher. (Bild Florian Enz)

Das neue Chriesipaar rockt: Peter und Simone Limacher. (Bild Florian Enz)

Eingepackt in ein riesiges Paket und dem Motto entsprechend mit Harley-Davidson-Jacke und Lederstiefeln bekleidet, wurde das neue Chriesipaar angeliefert. Peter und Simone Limacher befanden sich mitsamt ihrem Bike im Paket.

Bis das Chriesipaar bekannt gegeben wurde, mussten sich die Anwesenden an der Generalversammlung der Chriesizunft aber gedulden. Vorher gab es ein langes Hin und Her um einen möglichen Chriesivater, dem die Frau fehlte oder um eine Wahl per Zufallsprinzip unter den Mitgliedern. Bis jemand die Idee hatte, ein neues Chriesipaar im Internet zu suchen. Auf einer Webseite für Paarvermittlung bestellte der Vorstand ein Paar – mit Expresslieferung. Und prompt nach dem Nachtessen wurde das Paket geliefert.

Als das neue Chriesipaar zum Vorschein kam, war der Jubel gross. Simone Limacher ist Vorstandsmitglied der Chriesizunft und daher allen bestens bekannt. Als Weibelpaar werden dem neuen Chriesipaar Cornelia und Claudio Bortoluzzi zur Seite stehen. Zu viert rockten sie schon an diesem Abend so ab, wie es ihr Motto Rockerbreyt und Tefflibuäbä auch für die Fasnacht 2011 verspricht.

Chriesipaare sind Ehrenmitglieder
An der 18. Generalversammlung wurden zudem alle ehemaligen Chriesipaare zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Zunft wolle den Chriesipaaren einen speziellen Status geben, so Präsident Peter Christen: «Es ist ein symbolisches Dankeschön und eine Wertschätzung für die gute Vertretung der Chriesizunft nach aussen.»

Kein Wagen an Fasnachtsumzügen
Die Chriesizunft veranstaltet an der Fasnacht 2011 einen Maskenball. Dafür nimmt sie zum ersten Mal ohne Wagen an den Fasnachtsumzügen teil. Vor einem Jahr wurde beschlossen, dass künftig abwechslungsweise entweder ein Maskenball organisiert oder ein Umzugswagen gebaut wird. Der Maskenball findet am 26. Februar statt, das neue Chriesi- und das Weibelpaar werden am 15. Januar inthronisiert.

Mirjam Mathis/Neue NZ