KEHRSITEN: Hier regiert die Chriesimutter

Punkt 17 Uhr wurde am Samstag eine neue Ära eingeläutet: Anne I. bestieg als Chriesimutter den Thron der Chriesi-Zunft.

Drucken
Teilen
Chriesimutter Anne I (Mitte) mit dem Weibelpaar Toni und Cordelia Kunz. (Bild: PD/Roland Blättler)

Chriesimutter Anne I (Mitte) mit dem Weibelpaar Toni und Cordelia Kunz. (Bild: PD/Roland Blättler)

rgi. Was im Kanton Nidwalden zunftmässig Rang und Namen hat, traf sich am späten Samstagnachmittag in Kehrsiten. Gerufen hatte die Chriesi-Zunft, und der Anlass war ein höchst denkwürdiger: Erstmals bestieg nicht ein Paar den prächtigen Thron der Chriesi-Zunft. Vielmehr wird die neue Chriesimutter Anne I. die beiden kommenden Zunftjahre solo bestreiten. Sie tritt die Nachfolge von Conny und Erich Helfenstein an, die nach zweijähriger Regentschaft ihre Insignien der (Fasnachts-)Macht abgeben mussten nicht, ohne zuerst augenzwinkernd und mit witzigen Worten auf ihre Amtszeit zurückzublicken.

Ins kalte Wasser

«Lustig, fröhlich und toll» solle die Kehrsiter Fasnacht unter ihrer Ägide werden, sagte Anne Kamber ihres Zeichens seit bald fünf Jahren Wirtin im Kehrsiter Restaurant Mathisli – kurz nach ihrer Einsetzung gegenüber unserer Zeitung. Sie habe zwar «ehrlich gesagt keine allzu konkrete Ahnung», was da genau alles auf sie zukommen werde, «aber ich bin während meines ganzen bisherigen Lebens immer wieder ins kalte Wasser gesprungen, und es ist meistens gut gekommen». Und so werde es auch dieses Mal sein.

Da passt es auch, dass ihre Zusage für das ehrenwerte Amt nicht von langer Hand geplant war. «Ich wurde angefragt, und da habe ich eben spontan Ja gesagt.» Dass der Betrieb des «Mathislis» auch während der Amtszeit von Anne I. stets sichergestellt ist, dafür wird die Proklamation, die für die kommenden zwei Jahre geltende Rechtsordnung, sorgen. Diese wurde von Oberchriesi Peter Christen verlesen und sieht vor, dass alle Nidwaldner Zünftler, die sich jeweils im «Mathisli» befinden, Anne Kamber unaufgefordert zur Hand gehen müssen, sollte sich diese «infolge Überfüllung des Restaurants im ‹Seich› befinden». Wenn das bloss gut kommt ...

Obwohl auf dem Thron der Kehrsiter Chriesi-Zunft nun während zweier Jahre ein Platz frei bleibt, wird die neue Chriesimutter ihre Amtszeit nicht ganz allein bestreiten müssen. Zur Seite steht ihr das neue Weibelpaar Toni und Cordelia Kunz.

Im «Stadel» wird die Post abgehen

Dass sich diese beiden auch in einem höchst rauen Umfeld bewähren können, wurde an der Inthronisation vom Samstag klar. Sie reisten nämlich mit Verspätung direkt aus der Sahara mit ihrem Wüsten-Offroader an. Wer unter härtesten Bedingungen einen Sahara-Trip übersteht, für den kann eine Fasnacht wohl höchstens ein unaufgeregter Sonntagsspaziergang sein ... Zum ersten Mal werden sie dies gemeinsam mit Anne I. am Kehrsiter Maskenball vom 31. Januar unter Beweis stellen können. Dann nämlich wird unter dem Motto Musikantenstadl in der Kehrsiter Mehrzweckhalle die Post abgehen.

Hinweis

Der Kehrsiter Maskenball findet am Samstag, 31. Januar, ab 18 Uhr statt. Stargast ist die Schlagersängerin Jessica Ming. Weitere Infos: www.chriesizunft.ch