Keine Abgaben für Vereine

Wenn Vereine Lottomatches organisieren, zählte bis anhin auch der Kanton zu den Gewinnern. In Nidwalden will ein landrätlicher Vorstoss das nun ändern.

Drucken
Teilen
Lotto im Säli - bald ohne Abgaben an den Kanton? (Bild: Marco Sieber)

Lotto im Säli - bald ohne Abgaben an den Kanton? (Bild: Marco Sieber)

Mit einer Motion zur Änderung des Spielgesetzes möchte Landrat Joseph Niederberger (CVP, Oberdorf) den Vereinen unter die Arme greifen. Und zwar sollen diejenigen Vereine, die Lottomatches organisieren, von den gesetzlichen Abgaben befreit werden. Bisher erhielt der Kanton stets 5 Prozent der Bruttoeinnahmen – ohne Gegenleistung. Professionelle Organisatoren von Lottomatches wären von dieser Regelung ausgenommen.

Sowohl der Regierungsrat wie auch die landrätliche Kommission für Bildung, Kultur und Volkswirtschaft beantragen dem Landrat die Motion gutzuheissen.

Christoph Riebli / Neue OZ

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.