Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Nidwaldens Nationalrat Keller ist auch Kellner

Herausgepickt zum Jahreskonzert der Sarner Jodler.
Nationalrat Peter Keller ist Mitglied der Stanser Jodlerbuebe. (Bild: Richard Greuter)

Nationalrat Peter Keller ist Mitglied der Stanser Jodlerbuebe. (Bild: Richard Greuter)

(KL) Da staunten wohl einige Obwaldner. Am Jahreskonzert des Jodelklubs Sarnen in der Aula Cher vom Wochenende wurden viele Besucher vom Nidwaldner Nationalrat Peter Keller bedient. Wie ein Profi nahm der Bundespolitiker Bestellungen auf, brachte Getränke und Speisen und kassierte ein, wie wenn er im Hauptberuf Kellner wäre. Doch wie kommt ein Nidwaldner Nationalrat zu einem Service-Job in Obwalden? Wahlkampf war es mit Sicherheit nicht, sonst müsste er an einem Anlass in Nidwalden servieren.

Der Grund: Der Jodlerklub «Stanser Jodlerbuebe» übernimmt jeweils am Jahreskonzert der Sarner Jodler die Festwirtschaft, umgekehrt servieren die Sarner in Stans, wenn die «Jodlerbuebe» auftreten. Da Peter Keller seit Jahren Mitglied der Stanser «Jodlerbuebe» ist, erfüllte er nur seine Pflicht als treues Vereinsmitglied. «Das ist ihm hoch anzurechnen», meinte ein Obwaldner Konzertbesucher. Als SVP-Programmchef und Bildungspolitiker spreche er nicht nur von Volksnähe, sondern lebe sie auch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.