Kirche in Ennetmoos zeigt umstrittenen Film

Mel Gibsons Film «Die Passion Christi» wird in der Nacht auf Karfreitag in der Kirche Sankt Jakob (Ennetmoos) gezeigt.

Drucken
Teilen
Szene aus dem Film «Die Passion Christi» (Bild pd)

Szene aus dem Film «Die Passion Christi» (Bild pd)

Dieser Streifen zeigt detailliert und schonungslos die Leiden Christi von seiner Gefangennahme über die Geisselung bis hin zum Tod am Kreuz. Als im Jahr 2004 dieser Film erstmals im Kino gezeigt wurde, schockte er mit seiner zur Schau gestellten Brutalität und löste eine grosse Kontroverse aus. 

«Für das Kino mit seiner Popkorn-Atmosphäre finde ich den Film denkbar ungeeignet», sagt der Ennetmooser Pastoralassistent Markus Blöse. Auf der anderen Seite will er mit der Aufführung in der Kirche junge Leute anlocken, die er ansonsten mit dem sonntäglichen Gottesdienst nicht mehr erreichen kann. «Die Kirche muss neue, unkonventionelle Wege gehen, um junge Leute anzusprechen.»

Urs Rüttimann

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung