Leserbrief

Kirchenrat Beckenried soll Nägel mit Köpfen einschlagen

Ein Leser fordert mehr Tempo beim Begegnungszentrum und den Wohnungen.

Meinrad Grüniger-Frank, Beckenried
Drucken
Teilen

So steht’s im Beggriäder Mosaik 96 vom Juli: Der ablehnende Vorentscheid des Gemeinderates im Dezember 2018 hatte keine wesentlichen oder planerischen Mängel ausgewiesen. Der Kirchenrat respektive die Baukommission schrak zurück und veranlasste, das Projekt restriktiv ändern und die Anzahl Wohnungen zu reduzieren. Insbesondere, weil die eidgenössische Denkmalpflege Empfehlungen abgab. Gut zu wissen, dass die Denkmalpflege nur beratende Hinweise eingebrachte hatte.

Es geht einfach nicht vorwärts. Wie dazumal in den 1970er-Jahren mit dem Haus am Dorfplatz (altes Schulhaus). Was ist daraus geworden? Gefragte Alterswohnungen, alles bestens. Aber im Erdgeschoss ein Ladenlokal, das heute als Winterlager von Gartenstühlen und -tischen eines benachbarten Gastronomie Betriebes dient.

In den 1980er-Jahren war man sich auch innerhalb der Behörden, insbesondere zwischen Gemeinde- und Schulrat, uneinig im Festlegen von Prioritäten bei anstehenden Bauvorhaben: «Haus am Dorfplatz», Verbauung Bettler-, Lieli- und Träschlibach sowie Oberstufen Schulhaus.Heute im Jahr 2020 sind wir wieder am gleichen Streitpunkt angelangt. Es wird einerseits leider von den Behörden nicht am «gleichen Strick gezogen. Anderseits ist die Baukommission Begegnungszentrum allzu vorsichtig und hörig der Amtsstellen in Stans.

Wie man weiss, nützen diese Chefbeamten die Gelegenheiten, die Auflagen noch zu verschärfen (z.B. Trockenmauer «Wygärtli» Ennetbürgen). Umso mehr müsste der Kirchenrat die Wohnungen im Begegnungszentrum endlich pushen, welche alleweil gefragt sind.

Ich sah mich gezwungen, in einer anderen Seegemeinde eine Wohnung im Dorfzentrum zu suchen. Allzu gern wären wir im schönsten Dorf am schönsten See geblieben.

So macht doch, Damen und Herren im Kirchenrat, mal vorwärts und zwar mit verdichtetem Bauen. In Beckenried sind Einstellhallenplätze und 3 bis 4 Zimmerwohnungen gefragt, und lasst euch nicht von verneinenden Bestrebungen vom Ziel abzuwenden! «Nägel mit Köpfen» einschlagen, anstelle von Tändeleien. Danke.