Klewenalp startet mit Teilbetrieb

Am kommenden Wochenende vom 23. und 24. November öffnen diverse Anlagen und Restaurants auf der Klewenalp vorzeitig.

Merken
Drucken
Teilen

Der offizielle Start der Wintersaison ist zwar erst am 14. Dezember, da aktuell aber rund 20 Zentimeter Schnee im Gebiet Klewenalp-Stockhütte liegen, starte man bereits jetzt mit einem Teilbetrieb, teilt die Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG mit.

Geöffnet sind die Luftseilbahn Beckenried-Klewenalp, der Sessellift Ängi, die «Klewenstube», die «Panoramabar», das Restaurant Klewen­stock sowie die «Tipi-Stube». Mit dem Teilbetrieb sollen in erster Linie Winterwanderer oder Familien angesprochen werden. Ob auch Skifahren bereits möglich ist, werde morgen Freitag entschieden. Wegen des reduzierten Betriebs kostet die Tageskarte 20 Franken, Kinder bis 16 Jahre sind gratis. (jon)