Klewenalp testet im Sommer dynamische Preise

Das Unternehmen macht den Test im Hinblick auf die nächste Wintersaison.

Drucken
Teilen
Die Gondelbahn zur Klewenalp. (BIld: Corinne Glanzmann, 28. Oktober 2014)

Die Gondelbahn zur Klewenalp. (BIld: Corinne Glanzmann, 28. Oktober 2014)

(pd/mst) Im kommenden Sommer bieten die Bergbahnen Klewenalp-Stockhütte dynamische Preise an. Eine Tageskarte kann ab 16 Franken bezogen werden, wie es in einer Mitteilung heisst. Der Rabatt beträgt maximal 60 Prozent gegenüber dem Standardpreis. Die Preise variieren je nach Nachfrage, Buchungszeitpunkt und Reisetag, die vergünstigten Billette können nur online bezogen werden.

Das Unternehmen testet das System, um Erfahrungen für eine allfällige Umsetzung in der kommenden Wintersaison zu sammeln. Ein weiterer Grund sei, dass man den Gästen aufgrund des 20-Jahr-Jubiläums der Fusion der Bergbahnen Beckenried-Klewenalp und der Gondelbahn Emmetten-Stockhütte «attraktive Preise» anbieten wolle.