Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kombiniertes Projekt

Geplant ist eine dreigeschossige Halle südlich des Swissint-Waffenplatzes in Oberdorf. Das Erdgeschoss beinhaltet die Einstellhalle der Swissint. Im ersten und zweiten Obergeschoss befinden sich die Logistikflächen (inklusive Retablierungsstelle) und Büroräumlichkeiten des heutigen Zeughauses, dies um die Lagerbewirtschaftung und die internen Abläufe zu verbessern.

Das zweite Obergeschoss nutzt sowohl die Swissint als Ausbildungsort für die Sanitätsausbildung als auch der Kanton als Büro und Lagerraum. Die Tiefgarage soll nebst der militärischen Nutzung auch öffentlich zugänglich sein, um das Parkplatzproblem zu lösen.

Zudem ist sie auch als Ersatz für die Parkplätze geplant, welche aufgrund des vorgesehenen Verkaufs der Kiesfläche beim ehemaligen Landsgemeindeplatz an die Gemeinde Oberdorf entfallen. Nach der Realisierung der Halle verkauft der Kanton die von der Armee benötigten Flächen im Stockwerkeigentum. (map)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.