KONTROLLE: Swissint kontrollierte mit der Kapo Nidwalden

In der Nacht auf Freitag kontrollierte die Kantonspolizei Nidwalden zusammen mit dem Ausbildungszentrum Swissint gemeinsam Autofahrer.

Drucken
Teilen

Während der Übung standen zirka 40 Angehörige der Swisscoy und Polizisten im Einsatz. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, habe die Zusammenarbeit reibungslos geklappt. Während rund drei Stunden wurde an insgesamt vier Orten kontrolliert. Ein Fahrzeuglenker wurde wegen Fahren in angetrunkenem Zustand angehalten, sonst gab es kaum Regelverstösse. Es sei laut Kapo Nidwalden auf den Kontrollposten diszipliniert und aufmerksam gearbeitet worden. 

Während der Übung Casablanca im Ausbildungskurs Swisscoy, wurde eine Auswahl von Kadern und Truppenangehörigen in der Zusammenarbeit mit der zivilen Polizei geschult. Dies, weil auch Teile der Friedenstruppen für den Kosovo mit der zivilen Polizei vor Ort zusammenarbeiten und diese unterstützen sollten.

ana