Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kurs für Nid- und Obwaldner: Auf den Spuren der Vögel

Die IG Haubenmeise veranstaltet einen Vogelkunde-Einführungskurs für Interessierte aus Nidwalden und Obwalden. Kursort ist Hergiswil, es finden aber auch Exkursionen statt.
Ein Vogel trotzt dem Winter. (Bild: PD)

Ein Vogel trotzt dem Winter. (Bild: PD)

Vögel faszinieren die Menschen seit jeher. Sind sie doch jene Wildtiere in der Schweiz, die immer und überall zu beobachten sind. Das Interesse scheint auch in Nid- und Obwalden ungebrochen. Aus diesem Grund organisiert die IG Haubenmeise bereits zum 8. Mal einen Vogelkunde-Einführungskurs für Interessierte aus beiden Kantonen. An fünf Theorie-Abenden und an vier Exkursionen werden zwischen Januar und Juni 60 Vogelarten der Region kennen gelernt. Unter kundiger Leitung lernen die Kursteilnehmer Vögel nach Aussehen, Lebensraum und Gesang zu bestimmen. Der Kurs richtet sich an Personen ohne grosse Vorkenntnisse über Vögel. Die Anzahl Teilnehmer ist beschränkt. (pd/rub)

Start mit der ersten Theorielektion am 30. Januar, Ende mit der letzten Exkursion am 1. Juni. Kosten: 150 Franken/120 Franken (Mitglied Pro Natura). Kursort: Schulhaus Dorf, Hergiswil. Kursleitung: Susanne Blättler, Ennetbürgen. Anmeldung bis 19. Januar an: susanne.blaettler@kfnmail.ch oder Telefon 041 620 52 06.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.