LAKESIDE FESTIVAL HERGISWIL: Mit kühnem Sprung ins kühle Nass

Mitsamt ihrem Bike springen Wagemutige beim Lakejump in den Vierwaldstättersee. Und kommen zu einer willkommenen Abkühlung.

Drucken
Teilen
Beim «Lakejump Contest» im Rahmen des Lakeside Festivals in Hergiswil. (Bild Roger Grütter/Neue LZ)

Beim «Lakejump Contest» im Rahmen des Lakeside Festivals in Hergiswil. (Bild Roger Grütter/Neue LZ)

Bei zunächst brütender Hitze schaut das Publikum den mutigen Bikern zu, die auf der Plattform des über acht Meter hohen Turms stehen. Nicht nur auf dem Gelände des Lakeside Festivals ist Publikum, auch auf Booten und Pedalos vor der Schanze.

Beim Hergiswiler Lakejump stürzen sich die Waghalsigen über die Rampe in den See. Sie versuchen, eine gute Figur zu machen, schliesslich geht es um Punkte und den Finaleinzug.

Es brauche Erfahrungen als Biker für die Teilnahme, sagt Dani Christen, am Festival zuständig für den Lakejump. «Wir haben auch schon Teilnehmer abgewiesen - oder sie haben angesichts der Rampe von selber aufgegeben», sagt Christen. Viel Wert legt er auch auf die Sicherheit. Die Rampe und die Absprungschanze sind rundherum mit Matten gepolstert.

Martin Uebelhart

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der «Zentralschweiz am Sonntag».